MediTaping


Gezieltes Aufbringen von elastischen bunten Pflastern  zum Lindern und Auflösen von schmerzhaften Blockaden an der Muskulatur, Gelenken und Wirbelsäule .

Der Begriff "Tape" stammt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie Klebeband.  Dabei handelt es sich um bunte Bänder, die aus Baumwolle bestehen und keinerlei Wirkstoffe in den Fasern haben. Es existieren verschiedene Klebemethoden, die Wirkung ist aber diesselbe:

schmerzlindernd und stoffwechselanregend



Ein Tape sollte möglichst in eine Behandlung integriert werden und von erfahrenen Therapeuten ausgeführt werden.

Die Tapes können eine Woche auf dem Körper bleiben. Selbst  Duschen halten die Tapes aus.
Ein Tape kostet 10€. Je nach Beschwerebild sind mehrere Tapes nötig und im Schnitt werden 3-4 Behandlungen gebraucht.